7 E-Learning-Plattformen für die Personalentwicklung

Früher waren E-Learning-Plattformen statisch und meist langweilig. Heutige E-Learning-Plattformen hingegen sind hochmodern, effizient, unterhaltsam und für die Personalentwicklung und das Unternehmenswachstum unabdingbar.

 

Warum werden E-Learning-Plattformen am Arbeitsplatz eingesetzt?

Jüngste Daten deuten darauf hin, dass Arbeitgeber, die 1.500 US-Dollar pro Mitarbeiter und Jahr für Schulungen ausgeben, eine Verbesserung der Gewinnspanne von etwa 24 % erzielen.

Das ist beeindruckend! Außerdem steigt die Aktionärsrendite für jede zusätzlichen 680 $, die ein Unternehmen ausgibt, im Schnitt um 6 %.

Cloud-basierte E-Learning-Plattformsysteme sind die perfekte Umgebung für virtuelle(s) Lernen und Entwicklung, da sie einen nahtlosen Zugang zu Informationen und gemeinsam nutzbaren Daten bieten und die Zusammenarbeit mehrerer Benutzer verfolgen können.

 

Was ist eine E-Learning-Plattform?

Eine Online-Lernplattform oder E-Learning-Plattform ist eine integrierte Zusammenstellung interaktiver Online-Dienste, die Managern, Mitarbeitern und anderen an der Ausbildung am Arbeitsplatz beteiligten Personen Informationen, Werkzeuge und Mittel zur Unterstützung und Verbesserung der Personalentwicklung zur Verfügung stellt.

Eine erfolgreiche E-Learning-Plattform sollte ein solides Lernerlebnis schaffen, das sich wie eine Bildungserfahrung anfühlt und die traditionellen Lerncharakteristika (wie Fragen und Antworten, Diskussionen, kollaborative Projekte und Quiz) bietet – aber entweder online oder über ein Gerät (z.B. Laptop, PC, Tablet oder ein Mobiltelefon).

Genauso wie es verschiedene Lernstile für unterschiedliche Mitarbeitertypen gibt, sollte die gewählte E-Learning-Plattform mehrere Inhaltsformate bereitstellen können, um spezifische Lernmethoden anzusprechen. Einige Beispiele für Formate sind Artikel, Webinare, PowerPoint-Präsentationen und Videos.

Aber das sind nur einige wenige Beispiele für Inhaltsformate, die in E-Learning-Plattformen verwendet werden können. E-Learning-Plattformen für Lernen und Entwicklung sollten auch Module für Inhalte, Lernen, Bewertung und Kommunikation enthalten.

Welche Vorteile bietet E-Learning?

E-Learning ist für Ihr Unternehmen preiswerter als Schulungen durch Ausbilder. Aber es bietet auch viele weitere Vorteile für Ihre Mitarbeiter und das Unternehmen, zum Beispiel:

 

1. Ihre Organisation spart Geld

Durch die Kosteneffizienz können die Ausgaben für Ausbilder, Schulungsräume, Reisen, Verpflegung und Materialien reduziert werden.

 

2. Die Lernzeit wird verringert

E-Learning kann den gesamten Zeitaufwand für das Lernen verringern – allein schon durch die Anreise zu einer Lerneinrichtung und der eingesparten Zeit vor und nach den Sitzungen und in den Pausen.

 

3. Größere Mitarbeiterbindung

Mit interaktiven Konzepten und Lernmodulen und Gamification und Videos kann E-Learning das Engagement Ihrer Mitarbeiter und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz steigern, was zu einer höheren Verbleibquote führt.

 

4. Mitarbeiter haben ständigen Zugang zu wichtigen Ressourcen

Durch den bequemen Online-Zugriff, der fast rund um die Uhr zur Verfügung steht, investieren die Mitarbeiter mehr Zeit wegen des flexiblen Ansatzes. Das kann sie motivieren, mehr zu lernen und aufgrund des bequemen Zugangs bessere Leistungen zu erbringen.

 

5. E-Learning passt zu den flexiblen Zeitplänen Ihrer Mitarbeiter

E-Learning ist das ideale Konzept, da nicht alle Ihre Mitarbeiter zu einer Methode passen. Jeder hat einen anderen Arbeitsplan oder eine andere Arbeitsbelastung. Aber auch die Möglichkeit, auf ihre Wünsche eingehen zu können, verringert den Druck.

 

6. Skalierbar für jede Anzahl von Mitarbeitern

E-Learning ist einfach zu skalieren. Indem Sie einfach so viele Benutzer/Gruppen wie nötig zu Ihrer E-Learning-Plattform hinzufügen, entsteht ein enormer Vorteil im Vergleich zur Investition in externe Lösungen. (Sie zahlen für jeden eingestellten Mitarbeiter)

 

7. Ihre Mitarbeiter und Manager erhalten aktuelle Rückmeldungen

Das ist einer der größten Vorteile der Verwendung von E-Learning-Plattformen, da alles in einem System zentralisiert ist. Die Inhalte können in Echtzeit eingesehen werden, was sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber von Vorteil ist.

Mitarbeiter können Rückmeldungen erhalten, während Arbeitgeber die Effizienz des Lernens prüfen und die Ergebnisse analysieren können.

 

Was ist der Unterschied zwischen Belegschaftsentwicklung und der Schulung am Arbeitsplatz?

Obwohl beide Faktoren in jeder Position und Branche gleich wichtig sind, spielen sie unterschiedliche Rollen.

 

Schulung am Arbeitsplatz

Die Schulung am Arbeitsplatz ist im Wesentlichen eine Höherqualifizierung, die sich auf eine oder mehrere bestimmte Fähigkeiten konzentriert, die für die Ausübung der Tätigkeit erforderlich sind. Einem Mitarbeiter die Bedienung der Software beizubringen, die Ihr Unternehmen verwendet, könnte ein Beispiel für eine Schulung am Arbeitsplatz sein. Das geschieht für gewöhnlich während der Einarbeitungsphase, wenn der Mitarbeiter die notwendigen Fähigkeiten erlernt, um seine täglichen Aufgaben zu erfüllen.

 

Belegschaftsentwicklung

Die Belegschaftsentwicklung ist eine Methode der Höherqualifizierung, die den heutigen und künftigen Erfolg unterstützt. Jeder Mitarbeiter erhält das Wissen, das er braucht, um das Unternehmen bei der Erreichung seiner Ziele zu unterstützen. Die Belegschaftsentwicklung unterscheidet sich von der Schulung am Arbeitsplatz dadurch, dass sie sich nicht darauf konzentriert, was der Mitarbeiter heute wissen muss – sondern wie er sich im Lauf der Zeit entwickeln kann, um noch mehr zu den Unternehmenszielen beizutragen.

Der Unterschied: Während die Ausbildung am Arbeitsplatz abgeschlossen ist, wenn der Mitarbeiter seine Kompetenz in bestimmten Bereichen unter Beweis gestellt hat, ist die Belegschaftsentwicklung ein kontinuierlicher Prozess.

Was sind die besten betrieblichen Learning-Management-Systeme in der Industrie? Werfen wir einen Blick auf die 7 besten E-Learning-Plattformen, die die Belegschaftsentwicklung erfolgreich und effizient vorantreiben.

 

Die 7 besten E-Learning-Plattformen für die Belegschaftsentwicklung

Wir haben 7 E-Learning-Plattformen aufgelistet, die zu den beliebtesten und effektivsten in der Lern- und Entwicklungsbranche für Mitarbeiter gehören und die sich Unternehmen anschauen sollten.

 

Moodle

Moodle ist ein skalierbares und anpassbares Learning Management-System, das gemischtes Lernen, integrierte Kurse und mobiles Lernen bereitstellt – sowohl asynchrones als auch synchrones Lernen, Zertifizierungsmanagement und Videokonferenzen.

Es kann auch an Unternehmens- und Geschäftsanwendungen angepasst werden. Vor allem aber ist es Open-Source und kann daher völlig kostenlos auf Ihren eigenen Servern eingesetzt werden.

Degreed

Als unternehmensweites Learning Management-System ermöglicht Degreed Unternehmen, Tausende von Kursen und Plattformen in einem zentralen System zu verwalten, so dass die Mitarbeiter nach Belieben lernen können.

Die Software bietet anpassbare Lernpfade, und der Administrator kann den Fortschritt der Mitarbeiter leicht verfolgen. Auch die Identifizierung von Talenten wird wesentlich erleichtert, da Manager sehen können, welche Mitarbeiter über funktionsübergreifende Fertigkeiten verfügen.

 

TalentLMS

Dieses mobilfreundliche Learning Management-System (LMS) auf Cloud-Plattform ermöglicht es Benutzern, von ihren Tablets, Smartphones oder Laptops aus zu lernen. Diese sofort verfügbare Weißproduktlösung kann von Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen eingebunden oder sogar als eigene Plattform weiterverkauft werden.

Außerdem bietet die Software vollständige Berichte, eingebettete Werkzeuge und integrierte Tests. Die kostenlose Version gilt für bis zu fünf Benutzer und 10 Kurse, aber es werden auch größere Pakete und definiertere anpassbare Lösungen angeboten.

 

Grovo

Dieses Learning Management-System (LMS) ist eine Plattform für die Mitarbeiterschulung, die schnell und einfach eingerichtet werden kann. Die E-Learning-Plattform liefert Daten, die den Arbeitgebern helfen, mehr über die Stärken und Schwächen ihrer Mitarbeiter zu erfahren und die Schulungserfahrung am Arbeitsplatz kontinuierlich zu verbessern.

Die Plattform ermöglicht ihren Nutzern auch den Zugriff auf die Inhaltsbibliothek mit über 6.000 mundgerechten Videos, einen Lernberatungsdienst für personalisierte Inhalte sowie Strategieprogramme und Schulungen.

 

GyrusAim

Diese E-Learning-Plattform für die Belegschaftsentwicklung wurde entwickelt, um die Lern- und Entwicklungsphase (L&E) von Unternehmen komplett zu verwalten – von 100 Mitarbeitern bis hin zu Großunternehmen mit mehreren Standorten, die komplexe Schulungen benötigen.

GyrusAim bietet Aktivitätsprüfung, Zertifikatsverwaltung, Anwesenheitsverfolgung, die Bereitstellung von Live-Veranstaltungen, Gamification und asynchrone/synchrone Lernmethoden.

Es wird eine kostenlose Testversion angeboten. Die Kosten für die voll funktionsfähigen E-Learning-Tools hängen aber von der Anzahl der Benutzer ab.

 

Gurucan

Als Cloud-basierte Software richtet sich Gurucan vor allem an kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU) in den Bereichen Online-Medien, Gesundheit, Wellness und Fitness sowie Videoproduktion. Sie bietet Online-Kurse, Live-Webinare und die Möglichkeit, eine mobile App für Lernen und Entwicklung (L&E) für die Belegschaft zu erstellen.

Außerdem gibt es Möglichkeiten für asynchrones Lernen und gemischtes Lernen, Live-Chats und Webinare sowie Aktivitätsbewertung.

 

Cornerstone Learning

Diese besondere E-Learning-Plattform ist leicht anpassbar und kann von Unternehmen aller Größen und Branchen genutzt werden. Sie ist nicht nur mit Linux, Windows und Mac kompatibel, sondern auch über PC und eine mobile App zugänglich und zudem Cloud-basiert. Cornerstone Learning bietet Aktivitätseinstufung, Auditierung, Aktionen für mehrfache Benutzerkonten, Zertifizierungs- und Konformitätsverwaltung, Gamification und sämtliche Lernmethoden.

Cornerstone Learning

Wenn Sie ein integriertes Lern-Ökosystem anstreben, um Ihre Mitarbeiter auf die neuesten Anforderungen und Trends zu schulen, dann sollten Sie ein Kompetenzverwaltungssystem in Betracht ziehen, das sich in E-Learning-Plattformen integrieren lässt. Die AG5-Kompetenzverwaltungssoftware beispielsweise kann in die Learning Management-Systeme von Moodle und Cornerstone integriert werden.

 

Lernen kann Spaß machen!

Lernen und Weiterentwicklung sind nicht unbedingt dafür bekannt, dass sie großen Spaß bereiten. Mit der heutigen Auswahl an E-Learning-Plattformen, die für die Belegschaftsentwicklung angeboten werden, kann Lernen jedoch weniger entmutigend und langweilig sein, sondern eher zwanglos und ansprechend!

Mit der AG5-Kompetenzverwaltungssoftware können Sie von einer benutzerfreundlichen, einfach zu bedienenden Lernumgebung profitieren, die auch die Integration von E-Learning-Plattformen unterstützt und es Arbeitgebern ermöglicht, Fortschritte und die erforderlichen und möglichen neuen Fertigkeiten ihrer Mitarbeiter zu verfolgen.

AG5 kann spezifische Fertigkeiten und Kenntnisse anzeigen, die die Organisationsstruktur bestimmen, Aufgaben den richtigen Mitarbeitern zuweisen und es dem Management ermöglichen, Schulungsergebnisse direkt einzugeben, um die Belegschaftsentwicklung zu unterstützen.

 



Zusammenhängende Posts