Schließen der Kompetenzlücke in modernen Fließbandbetrieben

Das Aufkommen von Automatisierung, künstlicher Intelligenz und anderen Technologien in der Fertigungsindustrie revolutioniert die Abläufe am Fließband. Diese bringen zweifellos zahlreiche Vorteile für Unternehmen mit sich, u.a. eine höhere Effizienz, geringere Kosten und eine bessere Produktqualität. Aber wie bei jeder neuen Technologie stellen diese Entwicklungen die Unternehmen auch vor Herausforderungen, vor allem in Bezug auf die sich möglicherweise vergrößernde Kompetenzlücke,...

Das Aufkommen von Automatisierung, künstlicher Intelligenz und anderen Technologien in der Fertigungsindustrie revolutioniert die Abläufe am Fließband. Diese bringen zweifellos zahlreiche Vorteile für Unternehmen mit sich, u.a. eine höhere Effizienz, geringere Kosten und eine bessere Produktqualität. Aber wie bei jeder neuen Technologie stellen diese Entwicklungen die Unternehmen auch vor Herausforderungen, vor allem in Bezug auf die sich möglicherweise vergrößernde Kompetenzlücke, die zur Aufrechterhaltung des Betriebs geschlossen werden muss.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Kompetenzlücken in modernen Fließbandbetrieben, auf die dazu beitragenden Faktoren und auf die Möglichkeiten zum Schließen der Lücken anhand von Skills Management Software.

Kompetenzlücken in modernen Fließbandbetrieben Copied

Laut einer Schätzung in einer Studie von Deloitte, bleibenbis zum Jahr 2030 2,1 Millionen Arbeitsplätze in der verarbeitenden Industrie unbesetzt aufgrund von Kompetenzlücken.

Der Studie zufolge sind die Folgen dieser Vielzahl an unbesetzten Stellen fatal, denn für Unternehmen, die keine Maßnahmen zur Schließung der Kompetenzlücke ergreifen, gilt:

  • Geringere Produktivität und Effizienz. Wenn die Beschäftigten nicht in der Lage sind, Automatisierungssysteme effizient zu bedienen, kann dies zu Produktionsengpässen und längeren Durchlaufzeiten führen. 81 % der Unternehmen glauben, dass sie Schwierigkeiten haben werden, „das Produktionsniveau aufrechtzuerhalten, um die Kundennachfrage zu befriedigen“.
  • Umsatzeinbußen. Geringere Produktivität ist nicht nur frustrierend, sondern wirkt sich auch negativ auf den Gewinn eines Unternehmens aus. 82 % der Unternehmen sind der Meinung, dass fehlende Kompetenzen bei der Fließbandfertigung sich negativ auf das Umsatzwachstum auswirken werden.
  • Wettbewerbsnachteil. Unternehmen, die sich nicht an die Anforderungen moderner Fließbandfertigung anpassen können, laufen Gefahr, Marktanteile an ihre Konkurrenten mit besser ausgebildeten Beschäftigten zu verlieren. Laut der Studie von Deloitte glauben 79 % der Fertigungsbetriebe, dass sich die Kompetenzlücke negativ auf ihre Reaktionsfähigkeit auf neue Marktchancen auswirken wird.

 

Was sind die Ursachen für Kompetenzlücken bei der Fließbandfertigung? Copied

In Fließbandbetrieben sind Kompetenzlücken das Ergebnis einer kumulativen Wirkung mehrerer Faktoren. Werfen wir einen Blick auf drei der dringlichsten:

Schneller technologischer Fortschritt

Die größte Herausforderung bei technologischen Fortschritten in der Fließbandfertigung ist die exponentielle Geschwindigkeit, mit der diese sich weiterentwickeln. Laut Daten der Havard Business Review:

29 % der Kompetenzen in einer Stellenausschreibung werden im Jahr darauf möglicherweise nicht mehr benötigt.

Das bedeutet natürlich, dass Beschäftigte in der Fließbandfertigung in der Lage sein müssen, sich regelmäßig an neue Prozesse und Systeme anzupassen. Sie müssen somit Kompetenzen im Bereich der kontinuierlichen Anpassungsfähigkeit aufweisen. Dies ist eine Kompetenz, die erlernt und kultiviert werden muss, wenn ein Fließbandbetrieb weiterhin florieren soll.

Eine alternde Belegschaft

Viele Fertigungsbetriebe haben mit einer alternden Belegschaft zu kämpfen, die derzeit 25 % der Gesamtbelegschaft eines Unternehmens ausmacht. Der Eintritt in den Ruhestand stellt also eine große Herausforderung dar und wirkt sich stark auf die Kompetenzlücke aus – ob am Fließband oder in anderen Fertigungsbereichen.

In einem Artikel über die alternde Belegschaft in der Fertigung stellt das Manufacturing Institute fest, dass:

  • 90 % der Unternehmen „sich auf die Talente und Erfahrungen ihrer älteren Mitarbeiter stützen“.
  • 46 % dieser Unternehmen berichten, dass sie „in hohem Maße von älteren Arbeitnehmern profitieren“.

Der Verlust des Wissens, der Kompetenzen und des Talents älterer Mitarbeiter hinterlässt eine Lücke, die nur schwer durch jüngere, weniger erfahrene Mitarbeiter gefüllt werden kann.

Mangel an relevanten oder effektiven Ausbildungsprogrammen

Traditionelle Bildungseinrichtungen haben oft Schwierigkeiten, ihre Lehrpläne an die neuesten technologischen Entwicklungen anzupassen. Außerdem sind sie weitgehend ineffektiv, so die HR-Branchenpublikation HR Dive.

Bei einer für alle gleichen Ausbildung im „Klassenzimmer“, verhält es sich laut dem Artikel folgendermaßen:

  • 50 % der vermittelten Informationen werden von den Mitarbeitern innerhalb einer Stunde vergessen
  • 70 % vergessen die Mitarbeiter innerhalb von 24 Stunden
  • und 90 % vergessen sie innerhalb einer Woche

Dadurch sind die Beschäftigten schlecht auf die Realität der modernen Fließbandarbeit vorbereitet, da die vermittelten Fähigkeiten möglicherweise nicht beibehalten werden, noch direkt auf die eingesetzten automatisierten Systeme anwendbar sind.

 

Wie man Kompetenzlücken am Fließband mit Skills Management Software schließt Copied

Die oben genannten Herausforderungen sind komplex und vielschichtig. Sie erfordern daher einen strategischen Lösungsansatz. Um diesen Ansatz zu entwickeln, greifen viele Fertigungsbetriebe auf eine Skills Management Software zurück.

Im Folgenden sehen wir uns an, wie Fertigungsbetriebe eine solche Software einsetzen, um die im vorigen Abschnitt beschriebenen Herausforderungen zu meistern und somit die Kompetenzlücken in modernen Fließbandbetrieben schließen.

Verfolgen eines „dynamischen“ Ansatzes beim Kompetenzmanagement

Damit Mitarbeiter keine Schulungen für Fähigkeiten erhalten, die sie nicht – oder bald nicht mehr – benötigen, empfiehlt die Harvard Business Review, „das Kompetenzmanagement als dynamische Übung zu nutzen, die Mehrdeutigkeit akzeptiert, sich mit Unvollkommenheit abfindet und der Personalabteilung, den Managern und den Mitarbeitern die Möglichkeit gibt, schnell auf die Dinge zu reagieren, die sie kennen und vorhersehen können.“

In dem Artikel heißt es außerdem, dass:

Ein solcher Ansatz erfordert einen vollständigen, klaren Überblick über die vorhandenen und erforderlichen Kompetenzen der Mitarbeiter eines Unternehmens – etwas, das die richtige Skills Management Software mit seinen benutzerfreundlichen Dashboards auf einen Blick in Echtzeit liefert.

Entwickeln von personalisierten Schulungsprogrammen

Mit personalisierten Schulungsprogrammen lassen sich zwei der zuvor genannten Herausforderungen lösen. Erstens sind sie effektiver, wenn es darum geht, den Mitarbeitern die tatsächlich benötigten Schulungen zu bieten. Und ist es auch wahrscheinlicher, dass diese das Wissen beibehalten werden. Zweitens tragen personalisierte Schulungsprogramme dazu bei, die Auswirkungen des altersbedingten Ausscheidens von Mitarbeitern aus dem Unternehmen zu verringern.

Solche Programme – insbesondere solche, die auf die Höherqualifizierung, die Umschulung und die Nachfolge abzielen – werden auch von den Mitarbeitern selbst bevorzugt, da sie strukturierte Wege zum Erwerb von praktischen Erfahrungen und Kenntnissen bieten, die interessanter sind und oft auch am Arbeitsplatz durchgeführt werden können.

Laut HR Dive:

  • wünschen sich 91% der Beschäftigten personalisierte Schulungen
  • wünschen sich 90 % der Beschäftigten eine Schulung, die „ansprechend ist und Spaß macht“.

Da eine Skills Management Software einen Überblick über die Kompetenzen der im Unternehmen Beschäftigen bietet, können davon ausgehend auch gezielte Schulungspläne für einzelne Mitarbeiter entwickelt werden. Diese Pläne können auf den Wünschen der Mitarbeiter selbst, auf den Bedürfnissen des Unternehmens oder auf einer gesunden Mischung aus beidem aufbauen.

Aufbau der richtigen Unternehmenskultur

Ohne eine engagierte Belegschaft wird jede Initiative zum Kompetenzmanagement nicht annähernd so effektiv sein. Dies ist besonders beunruhigend in der Fertigungsindustrie und bei der Fließbandfertigung, wie Untersuchungen von Gallup zeigen:

Nur 25 % der Beschäftigten in der Fertigungsindustrie sind engagiert in ihrem Beruf

Skills Management Software bietet mehrere Methoden, um dieser großen Unzufriedenheit entgegenzuwirken und zu korrigieren, insbesondere wenn man einige der von Gallup vorgeschlagenen Lösungen berücksichtigt: „Mehr Kontrolle über die Arbeit ermöglichen, Verantwortlichkeit schaffen, [and]kommunizieren.“

Mit der richtigen Software haben alle Beschäftigten auf allen Betriebsebenen Zugang zum Kompetenzmanagemen, nicht nur die Geschäftsführung. Das bedeutet, dass die Beschäftigten ein aktives Mitspracherecht bei der Entwicklung ihrer Karriere haben, wodurch eine Grundlage für eine transparente, offene Kommunikation über diese Entwicklung geschaffen werden kann. Dies fördert das Engagement am Arbeitsplatz und hilft bei der Entwicklung von Initiativen zugunsten des Kompetenzmanagements, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

 

Skills Management Software von AG5 und Fließbandbetriebe Copied

Die Skills Management Software von AG5 kann eine Schlüsselrolle in Ihrer Fließbandfertigung spielen. Sie liefert die erforderlichen Echtzeitdaten zum effektiven und effizienten Verfolgen von Fähigkeiten, Entwickeln von Schulungsplänen sowie zum Verwalten von Zertifizierungen und Qualifikationen der Mitarbeiter, damit der Betrieb sicher und unter Einhaltung der Vorschriften aufrechterhalten werden kann.

Möchten Sie mehr erfahren? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für eine kostenlose, 15-minütige Live-Demo, um zu erfahren, wie die Skills Management Software von AG5 die Arbeitsweise Ihres Unternehmens verändern kann.

Author Copied

Revisions Copied

Original version | Oktober 5, 2023

Written by:

Copy edited by:

Zusammenhängende Posts

Sind Sie bereit, das Management Ihrer Kompetenzen zu meistern?

Vereinbaren Sie eine persönliche Demo und erleben Sie die Vorteile unserer Qualifikationsmanagement-Software.

Live-Demo anfordern

ISO27001 certified     Free trial available