Qualifikationsmatrix-Vorlage für GxP-Schulungen

Laden Sie hier Ihre kostenlose Vorlage an

Weitere Informationen zu den personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.

Übersicht

Mit unserer kostenlosen Qualifikationsmatrix-Vorlage für Richtlinien für eine gute Arbeitspraxis (GxP) erhalten Sie einen guten Überblick über die in Ihrem Unternehmen vorhandenen und die noch fehlenden Kompetenzen. Mithilfe dieser Informationen können Sie einen Plan entwickeln und umsetzen, der sicherstellt, dass die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter aktuell, umfassend, konform und zukunftsfähig sind.

  • Spezialist für GxP-Compliance (GxPCS)
  • Fachkraft für GxP-Qualitätssicherung (GxPQA)
  • Fachkraft für GxP-Validierung (GxPVP)
  • Fachkraft für GxP im Bereich klinische Forschung (GxPCR)
  • Fachkraft für GxP im Bereich regulatorischer Angelegenheiten (GxPRA)
  • GxP im Bereich der guten Herstellungspraxis (GxPGMP)
  • GxP im Bereich der guten klinischen Praxis (GxPGCP)
  • GxP im Berich der guten Laborpraxis (GxPGLP)
  • GxP im Bereich der guten Vertriebspraxis (GxPGDP)
  • GxP im Bereich der guten Pharmakovigilanzpraxis (GxPGVP)
  • Fachkraft für GxP im Bereich Datenintegrität (GxPDI)
  • Fachkraft für GxP im Bereich Qualitätskontrolle (GxPQC)
  • Fachkraft für GxP im Bereich Risikomanagement (GxPRMP)
  • Fachkraft für GxP-Auditing (GxPAP)
  • Auditor für GxP-Compliance (GxPCA)
  • GxP-Schulungskoordinator (GxPTC)
  • GxP-Dokumentationsspezialist (GxPDS)
  • Fachkraft für GxP im Bereich Prozessverbesserung (GxPPIP)
  • Spezialist für GxP im Bereich Änderungskontrolle (GxPCCS)
  • Spezialist für GxP-Ermittlungen und CAPA (GxPIC)

Zugehörige Fähigkeiten

GxP-Vorschriften und -Richtlinien: Kenntnisse der Vorschriften und Richtlinien für eine gute Arbeitspraxis (GxP) in regulierten Branchen wie Pharmazeutika, Medizinprodukte und Biotechnologie. Es gibt zwar keine spezielle Zertifizierung, die sich ausschließlich auf Schulungen im Bereich Richtlinien für eine gute Arbeitspraxis (GxP) konzentriert, aber Zertifizierungen wie die als zertifizierte Fachkraft für regulatorische Angelegenheiten gemäß FDA (RAC), die von RAPS vergeben werden, zeigen, dass Sie die regulatorischen Rahmenbedingungen, die Anforderungen an die Compliance und die GxP-Prinzipien verstehen.

Entwicklung von GxP-Schulungsprogrammen: Kompetenzen in der Konzeption und Entwicklung von GxP-Schulungsprogrammen, die den regulatorischen Anforderungen und den Best Practices der Branche entsprechen. Zertifizierungen wie die als zertifizierte Fachkraft für GxP (CGP), die vom Institute of Certified GxP Professionals (ICGP) vergeben wird, bescheinigen Fachwissen in den Bereichen Entwicklung von GxP-Schulungsprogrammen, Schulungsdesign und Compliance-Management.

GxP-Schulungsmethoden: Fachkompetenz in der Durchführung von GxP-Schulungen unter Verwendung verschiedener Methoden, wie z.B. Schulungen unter Anleitung, E-Learning und Blended-Learning-Ansätze. Zertifizierungen wie die als zertifizierter Prozessbegleiter für Online-Schulungen (COLF), die von der International Association for Distance Learning (IADL) vergeben werden, bescheinigen Kompetenz bei der Durchführung von Online-Schulungen, der Einbindung von Lernenden und der Vermittlung von GxP-Inhalten.

GxP-Schulungsdokumentation und -Aufzeichnung: Kompetenzen in der Entwicklung und Pflege von GxP-Schulungsunterlagen und -aufzeichnungen zum Nachweis der Compliance und der Befolgung regulatorischer Anforderungen. Zertifizierungen wie die als zertifizierter Qualitäts-Auditor (CQA), die von der ASQ vergeben werden, bescheinigen Fachkenntnisse im Bereich Auditing von GxP-Schulungsprozessen, der Überprüfung der Dokumentation und der Bewertung der Compliance.

Compliance-Audits für GxP-Schulungen: Kompetenz in der Durchführung von Audits zur Bewertung der Effektivität und Konformität von GxP-Schulungsprogrammen. Es gibt zwar keine spezielle Zertifizierung, die sich ausschließlich auf Schulungen im Bereich Richtlinien für eine gute Arbeitspraxis (GxP) konzentriert, aber Zertifizierungen wie die als zertifizierter interner Auditor (CIA), die vom Institute of Internal Auditors (IIA) vergeben werden, bescheinigen die Fachkompetenz von Audit-Techniken, die Bewertung von regulatorischer Compliance und die Bewertung interner Kontrollen.

Vorteile

Skills Management Software ist wichtig für die GxP-Schulung, da sie es Unternehmen ermöglicht, die Kompetenzen und Qualifikationen von Mitarbeitern, die an GxP-regulierten Aktivitäten beteiligt sind, zu verfolgen und zu verwalten. So wird sichergestellt, dass sie die notwendigen Schulungen absolvieren, um die Good Practice (GxP)-Richtlinien einzuhalten und die Produktqualität und -sicherheit zu gewährleisten.

Verwandte Vorlagen

Sind Sie bereit, das Management Ihrer Kompetenzen zu meistern?

Vereinbaren Sie eine persönliche Demo und erleben Sie die Vorteile unserer Qualifikationsmanagement-Software.

Live-Demo anfordern

ISO27001 certified     Free trial available