Qualifikationsmatrix-Vorlage zur Ursachenbekämpfung

Laden Sie hier Ihre kostenlose Vorlage an

Weitere Informationen zu den personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.

Übersicht

Mit unserer kostenlosen Qualifikationsmatrix-Vorlage zur Ursachenanalyse erhalten Sie einen klaren Überblick über die in Ihrem Unternehmen vorhandenen und die noch fehlenden Kompetenzen. Mithilfe dieser Informationen können Sie einen Plan entwickeln und umsetzen, der sicherstellt, dass die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter aktuell, umfassend, konform und zukunftsfähig sind.

  • Zertifizierter Ursachenanalytiker (CRCA)
  • Zertifizierter Ursachenermittler (CRCI)
  • Zertifizierter Ursachenspezialist (CRCS)
  • Zertifizierter Teamleiter für Ursachenanalyse (CRCTL)
  • Zertifizierter Schulungsleiter für Ursachenanalyse (CRCAF)
  • Zertifizierter Berater für Ursachenanalyse (CRCC)
  • Zertifizierte Fachkraft für Ursachenanalyse (CRCP)
  • Zertifizierter Kooridinator für Ursachenanalyse (CRCC)
  • Zertifizierter Auditor für Ursachenanalyse (CRCA)
  • Zertifizierter Ausbilder für Ursachenanalyse (CRCT)
  • Zertifizierter Ingenieur für Ursachenanalyse (CRCE)
  • Zertifizierter Moderator für Ursachenanalyse (CRCM)
  • Zertifizierter Master für Ursachenanalyse (CRCM)
  • Zertifizierter Coach für Ursachenanalyse (CRCC)
  • Zertifizierter Stratege für Ursachenanalyse (CRCS)
  • Zertifizierter Experte für Ursachenanalyse (CRCE)
  • Zertifizierter Analytiker für Ursachenanalyse (CRCA)
  • Zertifizierter Teamleiter für Ursachenanalyse (CRCTL)
  • Zertifizierter Spezialist für Ursachenanalyse (CRCS)
  • Zertifizierte Praktiker für Ursachenanalyse (CRCP)

Zugehörige Fähigkeiten

Techniken der Ursachenanalyse: Fachkompetenz bei der Anwendung verschiedener Techniken zur Ursachenanalyse, wie z.B. 5 Warums, Fishbone-Diagramme (Ishikawa-Diagramme), Fehlerbaumanalyse oder Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA). Zertifizierungen wie die des Certified Root Cause Analyst (CRCA), die von der Association for Manufacturing Excellence (AME) angeboten werden, belegen die Kompetenz in Methoden der Ursachenanalyse und Problemlösungstechniken.

Datenerfassung und -analyse: Kompetenz im Erfassen und Analysieren relevanter Daten, um die Grundursachen von Problemen oder Fragen zu ermitteln. Zertifizierungen wie die als zertifizierter Mitarbeiter für Qualitätsverbesserung (CQIA), die von der ASQ vergeben werden, bescheinigen die Kenntnis von Datenerfassungsmethoden, statistischen Analysen und der Interpretation von Daten zu Problemlösungszwecken.

Problemlösungs-Methoden: Kompetenz in der Anwendung strukturierter Problemlösungsmethoden wie DMAIC (Define, Measure, Analyze, Improve, Control) oder 8D („Acht Disziplinen“), um Ursachen effektiv zu identifizieren und zu beheben. Zertifizierungen wie die Zertifizierung als Six Sigma Green Belt (CSSGB) oder die als zertifizierter Qualitätsingenieur (CQE), die von ASQ vergeben werden, bescheinigen die Fachkompetenz im Bereich Problemlösungsmethoden und -tools.

Planung von Korrekturmaßnahmen: Fachkompetenz im Bereich Entwicklung und Implementierung geeigneter Korrekturmaßnahmen, um identifizierte Ursachen zu beseitigen und das Wiederauftreten von Problemen zu verhindern. Es gibt zwar keine spezielle Zertifizierung, die sich ausschließlich mit der Planung von Korrekturmaßnahmen befasst, doch kann die Kompetenz zur Entwicklung von Aktionsplänen durch Erfahrung und praktische Anwendung nachgewiesen werden.

Mentalität der kontinuierlichen Verbesserung: Fähigkeit zur Förderung einer Kultur der kontinuierlichen Verbesserung innerhalb eines Unternehmens, Förderung der proaktiven Identifizierung und Lösung von Grundursachen. Es gibt zwar keine spezielle Zertifizierung, die sich ausschließlich der Mentalität der kontinuierlichen Verbesserung widmet, aber Nachweise für kontinuierliches Lernen, die Beteiligung an Verbesserungsinitiativen und die erfolgreiche Umsetzung von Korrekturmaßnahmen können diese Kompetenz belegen.

Vorteile

Skills Management Software ist wichtig für RCCA, da sie Unternehmen dabei hilft, die Fähigkeiten der Mitarbeiter zu identifizieren und zu verfolgen, die an der Ursachenanalyse und der Implementierung von Korrekturmaßnahmen beteiligt sind. So wird sichergestellt, dass sie über die notwendigen Problemlösungs- und Analysefähigkeiten verfügen, um die zugrunde liegenden Ursachen von Problemen zu identifizieren und effektive Korrekturmaßnahmen zu implementieren.

Verwandte Vorlagen

Sind Sie bereit, das Management Ihrer Kompetenzen zu meistern?

Vereinbaren Sie eine persönliche Demo und erleben Sie die Vorteile unserer Qualifikationsmanagement-Software.

Live-Demo anfordern

ISO27001 certified     Free trial available