Qualifikationsmatrix-Vorlage für Versicherungen

Laden Sie hier Ihre kostenlose Vorlage an

Weitere Informationen zu den personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.

Übersicht

Mit unserer kostenlosen Qualifikationsmatrix-Vorlage für Versicherungen erhalten Sie einen klaren Überblick über die in Ihrem Unternehmen vorhandenen und nicht vorhandenen Kompetenzen. Mithilfe dieser Informationen können Sie einen Plan entwickeln und umsetzen, der sicherstellt, dass die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter aktuell, umfassend, konform und zukunftsfähig sind.

  • Zugelassener Schaden- und Unfallversicherer (CPCU)
  • Zertifizierter Versicherungsbetreuer (CIC)
  • Mitarbeiter im Risikomanagement (ARM)
  • Zugelassener Lebensversicherer (CLU)
  • Geprüfter Finanzberater (ChFC)
  • Zertifizierter Risikomanager (CRM)
  • Akkreditierter Versicherungsberater (AAI)
  • Zertifizierter Spezialist für Sozialleistungen (CEBS)
  • Zertifizierter Versicherungsvertreter (CISR)
  • Zertifizierter professioneller Versicherungsagent (CPIA)
  • Zertifizierter Versicherungsgroßhändler (CIW)
  • Zertifizierter Versicherungsberater (CIC)
  • Mitarbeiter in Versicherungsbuchhaltung und Finanzen (AIAF)
  • Mitarbeiter in der Abteilung für Kautionsversicherungen (AFSB)
  • Mitarbeiter in Versicherungsdienstleistungen (AIS)
  • Mitarbeiter in der Schadenbearbeitung (AIC)
  • Mitarbeiter in der Seeversicherung (AMIM)
  • Mitarbeiter in der Überschussversicherung (ASLI)
  • Mitarbeiterin in der Rückversicherung (ARe)

Zugehörige Fähigkeiten

Risikoübernahme: Dazu gehört die Bewertung und Tarifierung von Risiken im Zusammenhang mit Versicherungspolicen. Zu den Zertifizierungen gehören die als zugelassener Sachversicherer (CPCU) und die als Associate für gewerbliche Sachversicherungen (AU).

Schadenregulierung: Untersuchung und Regulierung von Versicherungsansprüchen. Zu den Zertifizierungen gehören die Zertifizierung „Associate in Claims“ (AIC) und der Titel „Certified Insurance Counselor“ (CIC).

Risikomanagement: Dazu gehören die Erkennung und Senkung potenzieller Risiken für die Finanzstabilität. Zu den Zertifizierungen gehören die Zertifizierung der Risk Management Society (RIMS) und die als zertifizierte Fachkraft für Risikomanagement (CRMP).

Aktuarielle Wissenschaft: Dazu gehört die Verwendung statistischer Modelle zur Vorhersage und Verwaltung von Risiken. Zu den Zertifizierungen gehören die Zertifizierungen der Society of Actuaries (SOA) und der Casualty Actuarial Society (CAS).

Vermittlung von Versicherungen: Dazu gehört die Unterstützung von Kunden bei der Suche nach einem geeigneten Versicherungsschutz. Zu den Zertifizierungen gehören die als zugelassener Versicherungsmakler (CIB) und die als registrierter Versicherungsmakler (RIBO).

Vorteile

Eine Kompetenzverwaltungssoftware kann Versicherungen dabei helfen, Mitarbeiterzertifizierungen zu verfolgen und zu verwalten, um sicherzustellen, dass sie die gesetzlichen Anforderungen erfüllen und ihren Kunden den besten Versicherungsschutz bieten können.

Verwandte Vorlagen

Sind Sie bereit, das Management Ihrer Kompetenzen zu meistern?

Vereinbaren Sie eine persönliche Demo und erleben Sie die Vorteile unserer Qualifikationsmanagement-Software.

Live-Demo anfordern

ISO27001 certified     Free trial available