Qualifikationsmatrix-Vorlage für Entwickler

Laden Sie hier Ihre kostenlose Vorlage an

Weitere Informationen zu den personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.

Übersicht

Mit unserer kostenlosen Qualifikationsmatrix-Vorlage für Entwickler erhalten Sie einen klaren Überblick über die in Ihrem Unternehmen vorhandenen und nicht vorhandenen Kompetenzen. Mithilfe dieser Informationen können Sie einen Plan entwickeln und umsetzen, der sicherstellt, dass die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter aktuell, umfassend, konform und zukunftsfähig sind.

  • Oracle Certified Professional (OCP)
  • Microsoft Certified Solutions Developer (MCSD)
  • Certified Scrum Developer (CSD)
  • Certified Software Development Professional (CSDP)
  • Sun Certified Java Developer (SCJD)
  • AWS Certified Developer (Associate)
  • Google Certified Professional Cloud Developer
  • Red Hat Certified Developer (RHCD)
  • Oracle Certified Java Developer (OCJD)
  • Salesforce Certified Platform Developer I
  • Salesforce Certified Platform Developer II
  • Google Professional Cloud DevOps Engineer
  • CompTIA Cloud+ Certification
  • MCSD: App Builder
  • Oracle Certified Master, Java SE 11 Developer (OCMJD)
  • Oracle Certified Professional, Java SE 11 Developer (OCPJD)
  • Google Associate Android Developer
  • CompTIA Linux+ Certification
  • Google Certified Professional Data Engineer
  • AWS Certified DevOps Engineer (Professional)

Zugehörige Fähigkeiten

Programmiersprachen: Entwickler müssen über Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache verfügen. Zertifizierungen wie „Oracle Certified Professional“, „Java SE 11 Developer“ und „Microsoft Certified: Azure Developer Associate“ belegen Kenntnisse im Bereich Programmiersprachen.

Frameworks: Entwickler müssen mit verschiedenen Frameworks vertraut sein, die für die Web-Entwicklung, die Entwicklung mobiler Anwendungen und die Software-Entwicklung verwendet werden. Zertifizierungen wie „AWS Certified Developer – Associate“ und „Google Associate Android Developer“ belegen Framework-Kenntnisse.

Datenbankverwaltung: Die Entwickler müssen in der Lage sein, mit Datenbanken zu arbeiten und die Grundsätze des Datenbank-Designs verstehen. Zertifizierungen wie „Oracle Certified Professional“, „MySQL 5.7 Database Administrator“ und „Microsoft Certified: Azure Database Administrator Associate“ bestätigen die Fähigkeiten im Bereich Datenbankverwaltung.

DevOps: Entwickler müssen mit DevOps-Methoden und -Praktiken vertraut sein, um Entwicklung und Betrieb zu integrieren. Zertifizierungen wie „AWS Certified DevOps Engineer – Professional“ und „Google Cloud Professional DevOps Engineer“ belegen DevOps-Fähigkeiten.

Cloud Computing: Entwickler müssen mit Cloud Computing-Plattformen und -Diensten vertraut sein, um Cloud-basierte Anwendungen zu entwickeln und einzusetzen. Zertifizierungen wie „AWS Certified Solutions Architect – Associate“ und „Google Cloud Associate Cloud Engineer“ bescheinigen Cloud Computing-Kenntnisse.

Vorteile

Eine Kompetenzverwaltungssoftware kann Entwicklern dabei helfen, mit den sich schnell entwickelnden Technologien auf dem Laufenden zu bleiben, Lücken in ihren technischen Kenntnissen zu erkennen und die Fortschritte bei der Erreichung ihrer beruflichen Entwicklungsziele zu planen und zu verfolgen.

Verwandte Vorlagen

Sind Sie bereit, das Management Ihrer Kompetenzen zu meistern?

Vereinbaren Sie eine persönliche Demo und erleben Sie die Vorteile unserer Qualifikationsmanagement-Software.

Live-Demo anfordern

ISO27001 certified     Free trial available