Get SMART: Wie ein 40 Jahre altes Zielsetzungs-Framework Ihnen zum erfolgreichen Kompetenzmanagement verhelfen kann

Das SMART-Framework ist eine Zielsetzungsstrategie, die einen strukturierten und effektiven Ansatz zur Definition und Erreichung von Zielen bietet....

How a 40-year-old goal-setting framework can help you achieve skills management success

Wie ein 40 Jahre altes Zielsetzungs-Framework Ihnen zum erfolgreichen Kompetenzmanagement verhelfen kann

Das SMART-Framework ist eine Zielsetzungsstrategie, die einen strukturierten und effektiven Ansatz zur Definition und Erreichung von Zielen bietet. Jede Komponente des SMART-Frameworks hebt einen Schlüsselaspekt der Zielsetzung hervor, um die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Zielerreichung zu erhöhen. Es wurde erstmals im Jahr 1981 vorgestellt und ist auch heute noch ebenso sinnvoll.

Über das SMART-Framework haben wir bereits in anderen Posts berichtet, aber wir nicht näher dargelegt, welche Berührungspunkte zu einem effektiven Kompetenzmanagement bestehen und wie es unmittelbar darauf angewendet werden kann. Während sich das SMART-Framework auf das Festlegen von Zielen für Einzelpersonen, Teams oder Unternehmen konzentriert, geht es beim Kompetenzmanagement um die Ermittlung und Entwicklung der Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter und diese zum Erreichen von Zielen zu nutzen.

In diesem Artikel führen wir Sie kurz in das SMART-Framework ein und Sie erfahren, wie Sie es bei Ihrer Kompetenzmanagementstrategie nutzen können.

Was ist das SMART-Framework für Zielsetzung? Copied

SMART ist ein Akronym, das für die Begriffe „Specific“ (spezifisch), „Measurable“ (messbar), „Achievable“ (erreichbar), „Relevant“ und „Time-based“ (zeitbasiert) steht.

Hier sehen Sie eine kurze Zusammenfassung der Zielsetzungen im SMART-Framework.

  • Specific. Die Ziele sollten klar, präzise und genau definiert sein
  • Measurable. Ziele sollten quantifizierbare Maßnahmen oder Indikatoren für den Fortschritt enthalten
  • Achievable. Die Ziele sollten realistisch und im Rahmen der gegebenen Ressourcen, Zeit und Fähigkeiten erreichbar sein
  • Relevant. Die Ziele sollten mit Ihren allgemeinen Zielsetzungen, Werten und Prioritäten übereinstimmen
  • Time-based. Die Ziele sollten einen spezifischen Zeitrahmen für die Umsetzung haben

 

Das SMART-Framework und effektives Kompetenzmanagement Copied

Die Integration des SMART-Frameworks in Ihr Kompetenzmanagement ermöglicht Ihnen eine bessere Entwicklung von Initiativen zur Umschulung und Höherqualifizierung Ihrer Mitarbeiter sowie das Erstellen von Plänen zum Erwerb neuer Kompetenzen.

Dieser Ansatz stellt sicher, dass die Strategien zur Kompetenzentwicklung klar definiert und messbar sind und sich eng an den Zielen des Unternehmens orientieren, was Ihnen letztendlich zu hochqualifizierten und fähigen Mitarbeitern verhilft.

Werfen wir also einen weiteren Blick auf das Framework, aber diesmal durch die Brille des Kompetenzmanagements und nicht durch die der Zielsetzung.

 

Specific

Bei der Verwaltung von Kompetenzen ist es wichtig, die für die verschiedenen Aufgaben und Projekte erforderlichen Kompetenzen genau zu beschreiben. Definieren Sie die erforderlichen Kompetenzen ganz deutlich und legen Sie dar, wie diese zu den Gesamtzielen beitragen.

Diese Genauigkeit hilft bei der gezielten Entwicklung von Kompetenzen, was laut Gartner dazu führt, dass Mitarbeiter bis zu 75 % der neu erlernten Fähigkeiten nutzen.

 

Measurable

Das Kompetenzmanagement beruht auf Ihrer Fähigkeit, die Fachkompetenz und Fortschritte der Mitarbeiter zu messen und zu verfolgen. Dazu gehören u.U. Beurteilungen, Zertifizierungen oder Leistungskennzahlen, mit denen Sie die Entwicklung von Fähigkeiten effektiv messen und fundierte Entscheidungen treffen können, die sowohl den einzelnen Mitarbeiter als auch das Unternehmen als Ganzes voranbringen.

Solche datengesteuerten Ansätze ermöglichen nicht nur eine strategische Entscheidungsfindung und ein dynamisches Lernumfeld, sondern sind auch nützliche Indikatoren für den Erfolg eines Unternehmens. Studien von McKinsey haben ergeben, dass datengesteuerte Unternehmen „mit 23-fach größerer Wahrscheinlichkeit Kunden gewinnen, diese Kunden mit 6-fach größerer Wahrscheinlichkeit halten und mit 19-fach größerer Wahrscheinlichkeit profitabel sind.“

 

Achievable

Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen angestrebten Kompetenzen realistisch sind sowie in der vorgegebenen Zeit und mit den gegebenen Ressourcen erreicht werden können.

Darüber hinaus kann ein ausgewogenes Assessment bestehender Kompetenzlücken dazu beitragen, Ihre Kompetenzentwicklungsinitiativen so auszurichten, dass deren Effizienz und Wirkung maximiert werden. Dieses Ausbalancieren von Ambitionen und Machbarkeit fördert eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung bei gleichzeitiger Optimierung der genutzten Ressourcen.

 

Relevant

Die Kompetenzentwicklung sollte auf die Bedürfnisse und die Strategie des Unternehmens abgestimmt sein. Ermitteln Sie die Fähigkeiten, die für Ihre Branche, Markttrends und zukünftiges Wachstum am wichtigsten sind.

Darüber hinaus stellt die ständige Anpassung an die sich verändernden Anforderungen Ihrer Branche sicher, dass Ihr Kompetenzmanagement flexibel und anpassungsfähig bleibt, wodurch Unternehmen laut einer anderen McKinsey-Studie bis zu „30 % mehr Effizienz, Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterengagement und betriebliche Leistung erzielen können“.

 

Time-based

Festlegung von Zeitplänen für die Entwicklung und Verbesserung von Kompetenzen. Dazu könnte die Erstellung eines Schulungsplans, die Festlegung von Meilensteinen und die regelmäßige Überprüfung der Fortschritte gehören. Solche Zeitpläne sind nicht nur der Schlüssel zu einem effektiven Kompetenzmanagement, sondern können auch dabei helfen, dessen Auswirkungen auf die individuelle und Unternehmensleistung zu verfolgen.

Durch die Festlegung klarer zeitlicher Ziele für die Kompetenzentwicklung können Sie beispielsweise ein Gefühl der Dringlichkeit und Verantwortlichkeit schaffen, das ein konsequentes und zielgerichtetes Kompetenzmanagement fördert.

 

AG5-Skills Management Software und das SMART-Framework Copied

AG5 macht das Kompetenzmanagement zum Dreh-und Angelpunkt in Ihrem Unternehmen. Es liefert Ihnen die benötigten Echtzeitdaten und -analysen, die Sie zum effektiven und effizienten Verfolgen der Kompetenzen, zur Entwicklung von Schulungsplänen und zur Verwaltung der erforderlichen Zertifizierungen und Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter benötgen, damit Ihr Unternehmen produktiv bleibt und sich anhand des SMART-Framework kontinuierlich verbessert.

Möchten Sie mehr darüber erfahren? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für eine kostenlose, 15-minütige Live-Demo und erfahren Sie, wie die Skills Management Software von AG5 die Arbeitsweise Ihres Unternehmens verändern kann.

Sind Sie bereit, das Management Ihrer Kompetenzen zu meistern?

Vereinbaren Sie eine persönliche Demo und erleben Sie die Vorteile unserer Qualifikationsmanagement-Software.

Live-Demo anfordern


ISO27001 certified    

Free trial available

Quellen Copied

Author Copied

Revisions Copied

Original version | August 24, 2023

Written by:

Zusammenhängende Posts

Sind Sie bereit, das Management Ihrer Kompetenzen zu meistern?

Vereinbaren Sie eine persönliche Demo und erleben Sie die Vorteile unserer Qualifikationsmanagement-Software.

Live-Demo anfordern

ISO27001 certified     Free trial available