Qualifikationsmatrix-Vorlage für Korrekturmaßnahmenpläne

Eine Skill-Matrix-Vorlage ist ein Tool, mit dem Teams ihre Kompetenzen und Kenntnisse im Bereich von Korrekturmaßnahmenplänen beurteilen können

Laden Sie hier Ihre kostenlose Vorlage an

Weitere Informationen zu den personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.

Excel skills matrix
  • Table of contents

Get started for free

Übersicht Copied

Mit unserer kostenlosen Qualifikationsmatrix-Vorlage für Korrekturmaßnahmenpläne erhalten Sie einen deutlichen Überblick über die in Ihrem Unternehmen vorhandenen und die fehlenden Kompetenzen. Mithilfe dieser Informationen können Sie einen Plan entwickeln und umsetzen, der sicherstellt, dass die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter aktuell, umfassend, konform und zukunftsfähig sind.

  • Zertifizierte Fachkraft für Korrekturmaßnahmen (CCAP)
  • Zertifizierter Qualitätsprüfer (CQA)
  • Zertifizierter Qualitätsmanager (CQM)
  • Zertifizierter Qualitätsingenieur (CQE)
  • Zertifizierte Fachkraft für Problemlösung (CPSP)
  • Zertifizierter Ursachenanalytiker (CRCA)
  • Zertifiziert als Six Sigma Green Belt (CSSGB)
  • Zertifizierter Lean-Praktiker (CLP)
  • Zertifizierter Mitarbeiter für Qualitätsverbesserung (CQIA)
  • Zertifizierter Manager für kontinuierliche Verbesserung (CCIM)
  • Zertifizierter Leiter für Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen (CCL)
  • Zertifizierter Techniker für Qualität (CQT)
  • Zertifizierter Inspektor für Qualität (CQI)
  • Zertifizierter leitender Implementierer nach ISO 9001
  • Zertifizierter leitender Auditor nach ISO 13485
  • Zertifizierter leitender Implementierer nach ISO 14001
  • Zertifizierter leitender Implementierer nach ISO 45001
  • Zertifizierter leitender Implementierer nach ISO 50001
  • Zertifizierter leitender Implementierer nach ISO 27001
  • Zertifizierter leitender Implementierer nach ISO 22301

Zugehörige Fähigkeiten Copied

Ursachenanalyse: Beherrschung von Identifizierung und Analyse der Ursachen von Problemen oder Nichtkonformitäten ist entscheidend für die Entwicklung wirksamer Pläne für Korrekturmaßnahmen. Zertifizierungen wie die als zertifizierter Ursachenanalytiker (CRCA) der Performance Management Association (PMA) bestätigen Kompetenzen in der Ursachenanalyse.

Problemlösungsmethoden: Kenntnisse von Rahmenwerken und Methoden zur Problemlösung wie 8D (Acht Disziplinen), PDCA (Plan-Do-Check-Act) oder DMAIC (Define-Measure-Analyze-Improve-Control) sind bei der Entwicklung und Umsetzung von Plänen für Korrekturmaßnahmen hilfreich. Zertifizierungen wie die als Six Sigma Green Belt oder Black Belt, die von Unternehmen wie der American Society for Quality (ASQ) oder der International Association for Six Sigma Certification (IASSC) vergeben werden, belegen die Beherrschung von Methoden zur Problemlösung und Prozessverbesserung.

Entwicklung von Plänen für Korrekturmaßnahmen: Kompetenzen, umfassende und umsetzbare Pläne für Korrekturmaßnahmen zu entwerfen, sind unerlässlich. Es gibt zwar keine speziellen Zertifizierungen, die sich ausschließlich auf die Entwicklung von Plänen für Korrekturmaßnahmen konzentrieren, aber Zertifizierungen wie die als zertifizierter Manager für Qualitäts-/Organisationsexzellenz (CMQ/OE) von ASQ umfassen Themen im Zusammenhang mit dem Qualitätsmanagement, einschließlich der Entwicklung von Plänen für Korrekturmaßnahmen.

Datenanalyse und Entscheidungsfindung: Die Analyse von Daten und das Treffen fundierter Entscheidungen auf der Grundlage von Daten sind entscheidend für die Entwicklung wirksamer Korrekturmaßnahmenpläne. Zertifizierungen wie die als zertifizierte Fachkraft für Analytik (CAP), die von INFORMS (The Institute for Operations Research and the Management Sciences) vergeben werden, bestätigen die Beherrschung von Datenanalyse und der evidenzbasierten Entscheidungsfindung.

Regulatorische Compliance: Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Korrekturmaßnahmenpläne mit den einschlägigen Vorschriften, Normen und Compliance-Anforderungen übereinstimmen. Zertifizierungen wie die als zertifizierter Manager für regulatorische Angelegenheiten (CMRA) von der Regulatory Affairs Professionals Society (RAPS) belegen Fachwissen im Bereich Management von regulatorischen Angelegenheiten und Compliance.

Vorteile Copied

Skills Management Software ist wichtig für Korrekturmaßnahmenpläne, da sie es Unternehmen ermöglicht, die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter, die an der Entwicklung und Umsetzung von Korrekturmaßnahmenplänen beteiligt sind, zu verfolgen und zu verwalten. Es stellt sicher, dass die Fachleute über Kompetenzen in den Bereichen Ursachenanalyse, Problemlösungsmethoden, Datenanalyse und regulatorische Compliance verfügen.

Author Copied

Revisions Copied

Original version | Juli 14, 2023

Written by:

Sind Sie bereit, das Management Ihrer Kompetenzen zu meistern?

Vereinbaren Sie eine persönliche Demo und erleben Sie die Vorteile unserer Qualifikationsmanagement-Software.

Live-Demo anfordern

ISO27001 certified     Free trial available