Qualifikationsmatrix-Vorlage für Lagerhaltung

Eine Skill-Matrix-Vorlage ist ein Tool, das von Lagerorganisationen zur effektiven Verwaltung und Bewertung der Fähigkeiten und Kenntnisse einzelner Mitarbeiter oder Teams eingesetzt werden kann.

Laden Sie hier Ihre kostenlose Vorlage an

Weitere Informationen zu den personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.

Excel skills matrix
  • Table of contents

Get started for free

Übersicht Copied

Mit unserer kostenlosen Qualifikationsmatrix-Vorlage für die Lagerhaltung erhalten Sie einen klaren Überblick über die in Ihrem Unternehmen vorhandenen und nicht vorhandenen Kompetenzen. Mithilfe dieser Informationen können Sie einen Plan entwickeln und umsetzen, der sicherstellt, dass die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter aktuell, umfassend, konform und zukunftsfähig sind.

  • Zertifizierte Fachkraft für Beschaffungsmanagement (CPSM)
  • Zertifizierte Fachkraft für die Lieferkette (CSCP)
  • Zertifiziert in Produktions- und Bestandsverwaltung (CPIM)
  • Zertifizierte Logistikfachkraft (CLP)
  • Zertifizierte Fachkraft für Lagerhaltung und Vertrieb (CWDP)
  • Zertifiziert in Transport und Logistik (CTL)
  • Zertifizierter Manager für Lagersicherheit (CWSM)
  • Zertifizierter Gabelstaplerfahrer (CFO)
  • Zertifizierte Fachkraft für Materialtransport (CMHP)
  • Zertifizierte Verpackungsfachkraft (CPP)
  • Zertifizierter Manager für Bestandskontrolle (CICM)
  • Zertifizierter Logistik-Techniker (CLT)
  • Zertifizierte Logistikfachkraft (CPL)
  • Zertifizierter Lager- und Vertriebsauditor (CWDA)
  • Zertifizierter Supervisor für Lager und Distributionszentren (CWDCS)
  • Zertifizierte Logistikfachkraft (CLA)
  • Zertifizierter Manager für Produktions- und Bestandskontrolle (CPICM)
  • Zertifizierte Fachkraft für Lagerverwaltung (CWMP)
  • Zertifizierter Ausbilder für Lagerhaltung und Vertrieb (CWDT)
  • Zertifizierter Lieferkettenanalytiker (CSCA)

Zugehörige Fähigkeiten Copied

Kenntnisse der Bestandsverwaltung: Die Verwaltung und Optimierung von Beständen erfordert die Beherrschung verschiedener Bestandsverwaltungsinstrumente wie Lagerverwaltungssysteme (LVS), Funkerkennungssysteme (RFID) und Strichcodesysteme. Zu den Zertifizierungen, die die Kompetenz in diesem Bereich nachweisen können, gehören die „APICS Certified in Production and Inventory Management (CPIM) Certification“ und die „Warehousing Education and Research Council (WERC) Certification“.

Materialtransport-Fähigkeiten: Um Materialien effizient zu bewegen und zu lagern, sind Kenntnisse verschiedener Materialttransporttechniken erforderlich, z.B. Fördersysteme, automatische Lager- und Bereitstellungssysteme (AS/RS) und Gabelstapler. Zu den Zertifizierungen, die die Kompetenz in diesem Bereich bestätigen können, gehören die „Forklift Technician Certification“ des „National Institute for Automotive Service Excellence“ (ASE) und die „Sales Academy Certification“ der „Material Handling Equipment Distributors Association“ (MHEDA).

Sicherheits- und Konformitätskompetenz: Die Gewährleistung der Sicherheit und der Einhaltung von Vorschriften für die Lagerhaltung erfordert Kenntnisse der verschiedenen Sicherheits- und Konformitätsvorschriften – z.B. der Normen der „Occupational Safety and Health Administration“ (OSHA) und der Vorschriften von „Hazardous Materials“ (HAZMAT) und „Department of Transportation“ (DOT). Zu den Zertifizierungen, die die Kompetenz in diesem Bereich belegen können, gehören die „OSHA 30-Hour General Industry Certification“ und die „DOT Hazardous Materials Transportation Certification“.

LEAN- und KVP-Kenntnisse: Die Optimierung des Lagerbetriebs erfordert Kenntnisse verschiedener Methoden zur kontinuierlichen Verbesserung wie LEAN, Six Sigma und Kaizen. Zu den Zertifizierungen, die die Kompetenz in diesem Bereich bestätigen, gehören die „Lean Six Sigma Green Belt Certification“ und die „Kaizen Practitioner Certification“, die von der „Association for Manufacturing Excellence“ (AME) angeboten werden.

Kenntnisse bei der Lieferkettenverwaltung: Die Koordinierung und Zusammenarbeit mit Partnern in der Lieferkette erfordert Kenntnisse in verschiedenen Techniken der Lieferkettenverwaltung, z.B. Verwaltung von Lieferantenbeziehungen, Bedarfsplanung und Logistik. Zu den Zertifizierungen, die die Kompetenz in diesem Bereich nachweisen können, gehören die „APICS Certified Supply Chain Professional (CSCP) Certification“ und die „Certified Professional Logistician (CPL) Certification“ der „International Society of Logistics“ (SOLE).

Vorteile Copied

Eine Kompetenzverwaltungssoftware kann in der Lagerhaltung nützlich sein, da sie einen umfassenden Überblick über die Fähigkeiten der Mitarbeiter bietet, Qualifikationslücken identifiziert und verwaltet, eine angemessene Schulung gewährleistet und die Sicherheit und Effizienz am Arbeitsplatz verbessert.

Author Copied

Revisions Copied

Original version | April 4, 2023

Written by:

Sind Sie bereit, das Management Ihrer Kompetenzen zu meistern?

Vereinbaren Sie eine persönliche Demo und erleben Sie die Vorteile unserer Qualifikationsmanagement-Software.

Live-Demo anfordern

ISO27001 certified     Free trial available