Cérélia

  • Lebensmittelproduktion

Patrick van Dinther, Manager School of Bakery bei Cérélia, suchte nach einer Möglichkeit, sich einen Überblick über ein Datenwirrwarr zu verschaffen. Lesen Sie hier über seine Erfahrungen mit AG5.

Erzielte Ergebnisse

  • Von 400 einzelnen Personalakten zu 1 System
  • Extreme Zeitersparnis: von einem Tag auf wenige Minuten
  • Mitarbeiter haben jetzt Einblick in ihre eigenen Fortschritte
  • > 75 % Zeitgewinn bei Prüfungen
  • Integration in DPS und aNewSpring

Welche Probleme ergaben sich bei Ihren täglichen Arbeiten?

Neulich habe ich jemanden gefragt: welche Mitarbeiter dürfen auf dieser Produktionslinie eigentlich eine Metalldetektion durchführen? Das ist nämlich eine besondere Aufgabe, für die nicht jeder ausgebildet ist.
Niemand konnte mir darauf sofort eine Antwort geben.

Schließlich mussten wir in die Personalakten schauen, um herauszufinden, wer diese Metalldetektion durchführen durfte.Es gab nicht 1 Übersicht oder 1 Datei, die alle entsprechenden Mitarbeiter enthielt.

Wir haben hier ca. 400 Mitarbeiter. Die Personalakten befinden sich in einem Schrank mit 400 Ordnern. Es blieb uns nichts anderes übrig, als alle diese Ordner nach und nach durchzublättern: der darf, der darf nicht.

Mithilfe der AG5-App können sie jetzt selber prüfen, wo sie stehen – und das finden sie wirklich klasse.

Was hat sich jetzt verbessert?

Man kann die Plattform selbst einrichten und hat folglich eine gute Kontrolle darüber, welche Qualifikationen zu welcher Abteilung, welcher Linie und welchem Niveau gehören. Man zieht die Qualifikationen an die richtige Stelle und kann sie dort leicht finden. Alles, was mit Schulung und Ausbildung zu tun hat, befindet sich in AG5.

Um welche Mitarbeiter geht es? Und welche Mitarbeiter sind bereits entsprechend ausgebildet? Das wissen wir jetzt innerhalb von 1 Minute. Früher wäre ich damit einen Tag lang beschäftigt gewesen.

AG5 ist übersichtlich und gut verständlich, sodass wir viel Zeit sparen. Nach ein paar wenigen Klicks liegt das Ergebnis schon vor.

Welche Veränderungen können Sie im Betrieb feststellen?

Außerdem sind wir von der Wirkung der AG5-App für die Mitarbeiter überrascht. Wir geben neuen Mitarbeitern immer einen Lernweg vor. Vom ersten Tag an betreuen wir sie 4 Monate lang. Undmithilfe der AG5-App können sie jetzt selber prüfen, wo sie stehen – und das finden sie wirklich klasse. Sie gehen jetzt zu ihren Teamleitern und sagen: „Ich habe in meiner App gesehen, dass mir noch ein paar Schulungen fehlen, und die möchte ich alle machen.“

Möchten Sie die Herausforderungen im Bereich Kompetenzverwaltung auch schnell bewältigen?

Dann sollten Sie unbedingt mit uns sprechen!